Zukünftig werden keine Beitragsrechnungen mehr versandt

Versand der Beitraqgsrechnungen entfällt

Beschluss der Mitgliederversammlung vom 08.11.2018

Die letzten Jahre wurde den Mitgliedern jährlich eine Beitrgsrechnung postalisch zugesandt, damit diese eine schriftliche Bestätigung für ihren Beitrag bei der Steuererklärung hatten. Nun hat vor einigen Jahren der Gesetzgeber die Regelungslage so geändert, dass bis 200 Euro der Kontoauszug für das Finanzamt ausreichend ist.

Daher werden zukünftig keine Beitragsrechnungen mehr versandt.

Wenn Sie Ihren Beitrag steuerlich geltend machen wollen, dann heben Sie bitte Ihren Kontoauszug auf, auf dem der Mitgliedsbeitrag erhoben wurde.
Wir werden Sie aber zukünftig per Mail (sofern Sie uns die Adresse bekannt gegeben haben) über den Einzug informieren und Sie daran erinnern.

Mitglieder die mehr als 200 Euro Beitrag zahlen erhalten selbstverständlich weiterhin eine gesonderte Rechnung.

 

Der Schatzmeister des Födervereins

Zurück